Aktive Mitgestaltung

Schülermitverantwortung - SMV

Die SMV (Schülermitverantwortung) erarbeitete sich eine Konzeption, die es ihr ermöglicht, im Jahresrhythmus punktuell Akzente zu setzen.Diese Aktionen sollen den Beteiligten über Klassenstufen hinweg Freude am sinnvollen Tun bereiten und können sich zusätzlich positiv auf die gesamte Atmosphäre in der Schule auswirken.

fs-elternarbeit

Die SMV (Schülermitverantwortung) erarbeitete sich eine Konzeption, die es ihr ermöglicht, im Jahresrhythmus punktuell Akzente zu setzen.Diese Aktionen sollen den Beteiligten über Klassenstufen hinweg Freude am sinnvollen Tun bereiten und können sich zusätzlich positiv auf die gesamte Atmosphäre in der Schule auswirken.

Die Chronologie im Schuljahr:

•  Die neu gewählten Klassensprecher und Klassensprecherinnen wählen einen Schülersprecher/eine
Schülersprecherin und Stellvertreter

•  Schülersprecher/Schülersprecherin nehmen in der Regel am Wahlgang/an der Wahl zum Vertreter
und Stellvertreter des Regierungsbezirks Stuttgart teil

•  Beginn der Gestaltung (nebst Hege und Pflege) der SMV-Pinnwand im 1. Stock, Mittelgang beim Lehrerzimmer

•  Die SMV erweitert sich zur Schülerversammlung. Dies geschieht insofern, dass sie durch bewährte Schüler und Schülerinnen, die gelungene SMV-Aktionen zurückliegender Schuljahre mitgestalteten, bereichert wird. (Hierbei handelt es sich oft auch um StreitschlichterInnen, Ordner und SchülerInnenmentoren)

•  Die Schülerversammlung bildet Arbeitsgemeinschaften und plant Aktionen, die in Eigenverantwortung dann immer wiederkehrend wie folgt durchgeführt werden:

•  Putz den Schulweihnachtsbaum
(auf und ab!)

•  Bildung einer Arbeitsgemeinschaft: AG Valentinstag
(Ich-hab-Dich-gern-Tag)

•  Faschingsparty für die Klassen 5 und 6 nebst Stellung einer Jury zur Bewertung der gelungensten Kostümierung und Performance

•  Sporttag-Catering

•  Verabschiedung der 9er und Ehrung des Schülersprechers, der Schülersprecherin

Die Schülerversammlungen sind Grundlage und Keimzelle dieser Aktionen und bieten nebst Austausch und Diskussionen auch gemütliches Zusammensein und finden in der Falkertschule für SchülerInnen und SMV-VerbindungslehrerInnen als Zeichen der Wertschätzung in der Regel zumeist in deren Freizeit statt.

Über diese Fixpunkte hinaus ist es der SMV/Schülerversammlung möglich, falls es die Situation erfordert und diesbezüglich die SMV/Schülerversammlung dementsprechend besetzt ist, weitere Gewichtungen zu tätigen. Dies waren in der Vergangenheit u. a. zum Beispiel:

•  Teilnahme an der AG Schulhof-Gestaltung

•  Entwurf und Durchführung einer SchülerInnenbefragung Pausen-verkauf/Mittagessen und deren Auswertung

•  Mithilfe bei der Aufsicht und beim Getränkeverkauf während des Mittagessens

•  Pausenverkauf über mehrere Wochen hinweg nach Ausfall der Verkaufsperson

•  Weihnachtsback-AG nebst adventlichem Beisammensein

Das langjährige SMV-VerbindungslehrerInnen-Team setzt sich wie folgt zusammen: Frau Haag, Frau Kiwus und Herr Kremslehner.