Ein Ziel vor Augen

Wege zur Berufsfindung in 8 und 9

Eine tragende Säule unseres Schulprofils ist die Weiterentwicklung des Konzepts: „Wege in den Beruf“. Im Rahmen der Leitbildentwicklung an der Falkertschule spielt die Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf das spätere Berufsleben eine zentrale Rolle.

fs-wege-beruf

Als übergeordnetes Ziel im Prozess der Berufsorientierung soll erreicht werden, dass die Schülerinnen und Schüler als ausbildungsreife Jugendliche die Hauptschule verlassen. Besonders in dem Fach Deutsch und den Fächerverbünden WAG, MNT und WZG werden vielfältige Kompetenzen, die den Schülerinnen und Schülern erfolgreiche Wege in den Beruf ermöglichen, erarbeitet.

Die Berufsorientierung ist ein fächerübergreifendes Unterrichtsprinzip und somit eine gemeinsame Aufgabe der Lehrkräfte und aller an der vorberuflichen Qualifikation Beteiligten (Agentur für Arbeit, Betriebe aus dem Stuttgarter Westen, Schulsozialarbeit, Eltern).

Auf dieser Grundlage ist ein Rahmenplan an der Falkertschule entstanden. Auf seiner Grundlage wird das Kompetenzfeld in den Klassen 8 und 9 umgesetzt. Beteiligt sind die Agentur für Arbeit, die Schulsozialarbeit und die Falkertschule.

Bundesagentur für Arbeit

Bei der Arbeit unterstützt uns die Bundesagentur für Arbeit, insbesondere Frau Ackermann. Sollten sie einen Beratungstermin wünschen, füllen sie dieses Formular aus und senden sie es an die Agentur für Arbeit in Stuttgart oder an die folgende e-mail Adresse: Stuttgart.151-U25@arbeitsagentur.de

Download Anmeldeformular